Navigation
Lungenkrebszentrum Bonn/Rhein-Sieg

Wissenschaft

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur kontinuierlichen Verbesserung der Behandlung führen wir als Lungenkrebszentrum wissenschaftliche Studien durch. Diese Studien unterliegen in Deutschland und Europa strengen Sicherheitsauflagen. Neben der Zustimmung einer unabhängigen Ethik-Kommission müssen sie vom Bundesinstitut für Arzneimittel- und Medizinprodukte genehmigt werden. Somit ist gewährleistet, dass nur wichtige Fragestellungen unter höchstmöglicher Sicherheit mittels Therapiestudien untersucht werden dürfen. Es besteht keine Gefahr, dass Sie zum „Versuchskaninchen“ werden. Im Gegenteil: Studien bieten vielfach zusätzliche Chancen da sie neue Behandlungsmöglichkeiten untersuchen.

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen rund um die Studien.

Studienbüro im Johanniter-Krankenhaus
Telefon: 0228 543-3128
Arja Touhimaa (Study nurse)
Katrin Schneider (Study nurse)

Eine umfangreiche Informationsbroschüre der Deutschen Krebshilfe zum Thema „Studien“ stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Behandlungsstudien, an denen wir teilnehmen: MARGRIT- Studie (keine Rekrutierung mehr, nur follow-up) CEPAC-TDM/ C-III-002 Studie (fortgeschrittenes NSCLC) molekulargenetische Typisierung aller Patienten in Zusammenarbeit mit dem Pathologischen Institut des Universitätsklinikums Köln sowie des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) Köln/Bonn.

Weitere Informationen

Übersicht Studien

Link LungCancer Group Köln