Navigation
Lungenkrebszentrum Bonn/Rhein-Sieg

Lungentag im Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg

Zum 20. Deutschen Lungentag bot das Lungenzentrum im Malteser Krankenhaus einen Tag voller Information und Unterhaltung rund um Lunge, Luft und Atmung

17.09.2017

Zum 20. Mal fand am 16. September 2017 der Deutsche Lungentag statt. Erstmalig war auch das Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg dabei und lud zu einem Tag voller Unterhaltung und Information rund um Lunge, Luft und Atmung ein.

Informationen erleben - zum Durchlaufen, Ausprobieren und Mitmachen

Bereits vor dem Krankenhaus wurden die Besucher thematisch "begrüßt": Eine über zwei Meter hohe begehbare Lunge lud dazu ein, sich von innen anzusehen, wie das Organ aufgebaut ist und funktioniert. Das Team der Klinik für Pneumologie, Kardiologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin stand bereit, um zu erklären, wie unsere Atmung funktioniert, wie Krankheiten der Lunge entstehen und welche Folgen sie haben. Für alle, die es genauer wissen wollten, gab es im Erdgeschoss des Krankenhauses einen Infopark rund um Lunge und Atmung. Selbsthilfegruppen stellten dort ihre Arbeit vor, eine "atmende" Puppe demonstrierte Details zur menschlichen Atmung und Hilfsmittel für Menschen mit Lungenerkrankungen wurden vorgestellt. Wer selbst aktiv werden wollte, konnte am Infostand der Thoraxchirurgie selbst zum OP-Werkzeug greifen und an Bonbons, Keksen und Rinderbraten unter Anleitung Op-Techniken ausprobieren.

Lungensport, Diskussionsforen und ein Gesundheitsparcours

Auch die sportliche Aktivität - für Menschen mit und ohne Lungenerkrankungen gleichermaßen wichtig - kam nicht zu kurz. Unter der kompetenten und humorvollen Anleitung von Physiotherapeut Torsten Weber aus dem Therapiezentrum des Malteser Krankenhauses konnten Interessierte Lungensport ausprobieren.
Um Mitmachen ging es auch im Vortragsprogramm: Die Besucher waren aufgefordert, gemeinsam mit den Ärzten des Lungenzentrums über verschiedene Sympotome wie Husten oder Brustschmerz zu diskutieren, Vermutungen aufzustellen, Diagnosewege zu entwickeln und von eigenen Erfahrungen zu berichten.
Wer anschließend seine eigene Gesundheit auf den Prüfstand stellen wollte, konnte dies im "Gesundheitsparcours" tun: Blutdruck, Sauerstoffsättigung und die Lungenfunktion wurden hier überprüft - für die ganz "Mutigen" gab es auch eine Körperfett-/BMI-Messung.

Bunt geschminkte Kinder und Um-die-Wette-pusten

Und auch für die ganz jungen Besucher drehte sich alles um die Lunge: Luftballons und Pustespiele luden zu einem spielerischen Umgang mit dem Thema Atmung ein, bei einem Malwettbewerb konnten die jungen Gäste zeigen, wie schön Lungen und Herzen gestaltet werden können. Kinderschminkerin Steffi Leopold zauberte auf Wunsch Tiger, Delfine und weitere Motive auf die Gesichter der jungen Gäste - und so malten und "operierten" bunt angemalte Kinder um die Wette.

Der Lungentag im Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg in Bildern



Weitere Informationen